Definition / Beschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Bahnfreunde und Bahnbefürworter ,

die Situation um die Muldentalbahn erscheint nicht nur in der öffentlichen Wahrnehmung als widersprüchlich, verfahren und nicht zukunftssicher. Diesem Sachverhalt geschuldet möchten wir Aktivitäten stetzen, die eine Wiederbelebung der Strecke Glauchau-Großbothen und Rochlitz-Narsdorf möglich machen kann.
Der Focus liegt auf einer touristischen Nutzung. Die Reaktivierung unser ehemaligen Lebensader sollte Grundstein sein, welcher unserer Region, die in den letzten Jahre harte wirtschaftliche Einschnitte erfahren musste und weiter auf Talfahrt ist, mit neuen Ideen und Impulsen versieht.
Die ideale geografische Destination zwischen dem aufstrebenden Leipziger Neuseenland und der Chemnitzer Region ist richtungsweisend.
Wichtig sind nötige Vorbetrachtungen die analytische Themen aufzeigen, wie u.a. die Analyse zu kleineren bzw. größeren Referenzprojekten.
Beispiele hierzu sind die Ilztalbahn, Weißeritztalbahn, Erzgebirgischen Aussichtsbahn und die Schwäbische Waldbahn.

Zukunft Muldentalbahn ? Ja oder Nein.
.
.
Nehmen wir diese einmalige Chance wahr und gehen wir es gemeinsam an !

 

3048 Besucher Gesamt 3 Besucher Heute